Die Zeitschrift
  Konzept
  Das aktuelle Heft
  Bisherige Hefte
  Die Schriftleitung
  Die Autoren
  Leserservice
  Gratis-Ausgaben
  Newsletter
  Für Sie gesurft
  Für Sie gelesen
  Jahresregister
  Anzeigenservice
  Wegweiser
  E-Card
  Kontakt
  Shop
Gratis-Newsletter:
 
Das aktuelle Heft
 
Anzeiger für die Seelsorge 1/2008
vergrößern
 

Editorial

der Cartoon, den der bekannte Thomas Plaßmann für dieses Heft gezeichnet hat (und den Sie wie immer auf Seite 44 finden), trifft den Nagel auf den Kopf: Die traditionelle Beichte ist aus dem pastoralen Alltag verschwunden. Ganz allmählich hat sie sich verflüchtigt - als ob heute weniger gesündigt würde als früher. Da sich die conditio humana aber in den zurückliegenden Jahrzehnten nicht wesentlich geändert hat, gibt es tatsächlich auch heute das Bedürfnis der Menschen, sich mit ihren Schattenseiten zu arrangieren und diese so ins Licht zu rücken, dass ihnen das Bedrohliche der Dunkelheit genommen wird.

Umso wichtiger ist es, neben der scheinbar aussterbenden Beichte (die vielleicht heute gar nicht ausstirbt, sondern nur abseits der pastoralen Vollzüge in ganz anderen Kontexten jenseits der Kirche praktiziert wird) neue Formen zu kultivieren, um Buße und Versöhnung zu feiern. Die Autoren der Schwerpunktthemen dieses Heftes gehen auf die biblische Perspektive von Vergebung und Versöhnung ein, beleuchten das Phänomen der Schuld aus ethischer Sicht und zeigen exemplarisch auf, wie Buße und Versöhnung im Kontext der Gemeinde befreiend gefeiert werden können.

Ihnen wünsche ich eine anregende Lektüre und einen guten Start in eine österliche Bußzeit, die - zumindest zwischendurch - immer wieder aufatmen lässt.


   Klaus Vellguth

 

 

Schwerpunktthema

Stefan Schreiber
Wer kann Sünden vergeben?
Vergebung und Versöhnung im Neuen Testament

O glückselige Schuld
Gedanken zum Titelbild

Cornelius Roth
Gemeinschaft des Glaubens
Buße und Versöhnung im Kontext der Gemeinde

Josef Römelt
Die Krise der Schuld und Gottes erfinderische Liebe
Das Durcheinander von Verantwortung und Hilflosigkeit überwinden

Johann Pock
Versöhnen kann man sich nicht allein
Die Bedeutung von Buße und Versöhnung im Kontext der Gemeinde
Diesen Beitrag online lesen

Impulse

Mitten im Leben
Geht das nicht auch anders?

Augenblick mal
Die Praxis Jesu und mein Leben

Im Bild
Gern

Auf den Punkt gebracht
Rücksendungen

5-Minuten-Predigt
Franziskus und die Bindestrich-Christen

Persönlich
Matthias Sellmann

Im Blick

Werner Eizinger
Peccatum originale

Bruno Ortmanns
Die Sprache der Kirche

Inspirierte Seelsorge

Wunibald Müller
Gütig sein

Christiane Baer
Von Leidenschaft und Unvernunft

Peter Klasvogt
Versöhnung und Buße

Service

Leser haben das Wort

 
  © Verlag Herder, 2013   Impressum
Home Home