Die Zeitschrift
  Konzept
  Das aktuelle Heft
  Bisherige Hefte
  Die Schriftleitung
  Die Autoren
  Leserservice
  Gratis-Ausgaben
  Newsletter
  Für Sie gesurft
  Für Sie gelesen
  Jahresregister
  Anzeigenservice
  Wegweiser
  E-Card
  Kontakt
  Shop
Gratis-Newsletter:
 
Heft 2-2012
 
Anzeiger für die Seelsorge 1/2008
vergrößern
Diese Ausgabe bestellen
 

Editorial

Nachdem die missionarische Dimension der Kirche einige Zeit in Vergessenheit geraten war, wurde sie in Deutschland spätestens nach der Veröffentlichung des Bischofswortes „Missionarisch Kirche sein" wieder neu entdeckt. Es war vor allem Bischof Joachim Wanke, der aufgrund seiner eigenen Erfahrung in einem überwiegend agnostischen Umfeld auf die Bedeutung eines lebendigen missionarischen Geistes in der Kirche hinwies. Angesichts einer Situation, in der die Kirche den eigenen Bedeutungsverlust in der Gesellschaft schmerzlich wahrnahm, fiel das Wort vom missionarischen Charakter der Kirche in Deutschland zu Beginn des dritte Jahrtausends auf fruchtbaren Boden.

Doch nun begann die eigentliche Suchbewegung. Im Zentrum stand dabei die Frage: Was heißt es, missionarisch Kirche zu sein? Mitunter drängte sich der Eindruck auf, dass nun plötzlich alles, was kirchlicherseits initiiert wurde, als missionarisch verstanden wurde. Der Begriff „Mission" mutierte zur pastoralen Worthülse und degenerierte zum Allzweck-Label. Umso wichtiger ist es, den Begriff einer missionarischen Pastoral inhaltlich zu füllen. In diesem Monat greift der Anzeiger für die Seelsorge das Thema „Missionarische Pastoral" auf. In vier Beiträgen, die in enger Kooperation mit der Katholischen Arbeitsstelle für missionarische Pastoral (KAMP) in Erfurt entstanden, gehen die Autoren der Frage nach, was unter einer missionarischen Pastoral verstanden werden kann und wie eine missionarische Pastoral gelingt.

Ihnen wünsche ich eine anregende Lektüre
   Klaus Vellguth
 
zurück

 

 

Schwerpunktthema

Markus-Liborius Hermann
„Ihr sollt meine Zeugen sein!“
Missionarisch Kirche sein zwischen Bonifatius und Heute

Missionarisches Selbstverständnis
Gedanken zum Titelbild

Tobias Kläden
Säkularisierung, Individualisierung oder Markt?
Religionssoziologische Beobachtungen zum Status von Religion in Deutschland und Europa
Diesen Beitrag online lesen

Martin Hochholzer
Sich der religiösen Vielfalt stellen
Sekten- und Weltanschauungsarbeit im Kontext missionarischer Pastoral

Hubertus Schönemann
Kommunikation und Vernetzung
Missionarische Seelsorge im Internet

Impulse

Mitten im Leben
Geht!! Ich sende Euch!!!

Augenblick mal
Wer ist Jesus?

Im Bild
Den Himmel …

Persönlich
Ivo Muser

5-Minuten-Predigt
Der Kirchenaustritt Gottes

Im Blick

Christiane Baer
Wie kirchliche Organisationen mit Konflikten umgehen
Mediation als Chance

Seelsorge in Fülle

Eine Seelsorge, die sich an Jesus orientiert

Service

Sie schreiben uns
Für Sie entdeckt / Für Sie gesurft
Für Sie gelesen
Themenvorschau
Cartoon/Impressum
Wegweiser

Leser haben das Wort

 
  © Verlag Herder, 2014   Impressum
Home Home